IMPRESSUM   |  SITE INDEX    |   KONTAKT

Text Mitte von Das Familienunternehmen .com

Systemische Strukturaufstellungen
(SySt)

Definition Systemische StrukturaufstellungenDefinition des Begriffs "Systemische Strukturaufstellungen ":

 

Systemische Strukturaufstellungen sind eine eigene Form der Systemischen Aufstellungen, bei denen Systeme durch räumliche Anordnungen von Personen oder Symbolen simuliert werden.

Das Besondere an ihnen ist:

  • Auch abstrakte Elemente (wie z.B. Ziele, Ideen, Werte, Ressourcen u.v.m.) können aufgestellt werden und nicht nur menschliche Systemelemente. Es werden sowohl interne Systeme, als auch externe Systeme aufgestellt.
  • Möglichkeit verdeckte Aufstellungen durchzuführen. Dies wird ermöglicht aufgrund eines syntaktischen Vorgehens (anstatt des semantischen Vorgehens, das man bei den klassischen Familienaufstellungen nach Bert Hellinger vorfindet). Diese verdeckten Aufstellungen bieten sich vor allem im nichttherapeutischen Kontext an (z.B. Organisationsaufstellungen oder Drehbuchaufstellungen).
  • Systemische Strukturaufstellungen laufen auf mehreren Ebenen gleichzeitig ab. Sichtbar wird nur die Problemebene, die anderen Ebenen können beim Klienten mitschwingen. All dies geschieht sehr unbewusst und wird gefördert durch eine mehrdeutige und eher abstrakte Sprache. Auch ein expliziter Strukturebenenwechsel von einem System in ein anderes, also z.B vom Familiensystem zum Körpersystem ist möglich.
  • Systemisch-konstruktivistischer Hintergrund.

Insgesamt liegt den Systemischen Strukturaufstellungen eine klare und damit gut vermittelbare Grammatik zugrunde. Und nicht zu vergessen, sie bauen auf einer systemtheoretischen Begründung auf.

 

Weitere Information Systemische StrukturaufstellungenWeitere Information zu Systemische Strukturaufstellungen:

 

Entwickelt wurden die Systemischen Strukturaufstellungen von Insa Sparrer und Matthias Varga von Kibéd.

Mittlerweile haben sie bereits mehr als 80 Aufstellungsarten „erfunden“ (eine Auswahl davon finden Sie unter Suche nach Aufstellungsarten).

So kann man für eine Entscheidungssituation, in der man steckt, eine Tetralemmaufstellung machen. Sollte man mit einem Körperteil Probleme haben, bietet sich eine Körperstrukturaufstellung an. Natürlich kann man auch seine Familie aufstellen in Form einer Familienstrukturaufstellung. Und eben vieles mehr.

Kennzeichnend für diese Methode ist auch das Menschenbild und die Haltung, die dahinter steckt (lösungsfokussiert, allparteilich, wertschätzend, nicht wertend und vieles mehr). So wird z.B. der Aufstellungsgastgeber (derjenige, der die Aufstellung für einen Kunden durchführt) nicht als Aufstellungsleiter, sondern  als Aufstellungsgastgeber gesehen.

Metaphern der SySt:

  • Transverbale Sprache
  • Gruppensimulationsverfahren
  • Klartraum

 

Wurzeln Systemische Strukturaufstellungen Wurzeln der Systemischen Strukturaufstellungen:

 

Die systemischen Strukturaufstellungen lassen sich auf verschiedene methodische Haupt-Wurzeln zurückführen.

  • Gruppensimulationsverfahren
    Vertreter: Virginia Satir, Thea Schönfelder, Bert Hellinger (Einfluss: Vorstellung der transgenerationalen Solidarität, des Ausgleichs von Geben und Nehmen, die Allparteilichkeit und die Umdeutung des Begriffs Schuld bei Ivan Boszormenyi-Nagy)
  • Hypnotherapie
    Vertreter: Milton Erickson.
  • Lösungsfokussierte Kurrzeittherapie
    Vertreter: Insoo Kim Berg und Steve de Shazer  
  • Systemische Therapie und Beratung
    Vertreter: Hienz von Förster, Mailänder Schule (M.Selvini-Palazzoli, Boscolo, Cecchin), Heidelberger Schule (H. Stierlin, G. Weber, F. Simon, G. Schmidt)

 

Ablauf Systemische Strukturaufstellungen Ablauf einer Systemischen Strukturaufstellung:

 

  • Der Aufstellungsgastgeber führt mit dem Klienten, Coachee oder Kunden ein lösungsfokussiertes Interview, um das Anliegen genauer zu erfahren.
  • Danach entscheidet er welche Art der Systemischen Strukturaufstellung am besten zu diesem Anliegen passen könnte.
  • Als nächstes wird festgelegt, welche Personen oder andere abstrakte Elemente eine Rolle spielen.
  • Für diese (und für sich selbst als Fokus) wählt der Anliegenbringer Repräsentanten, in Form von Menschen oder auch Symbolen aus (in der Einzelarbeit ist es zumeist nur möglich mit Symbolen zu arbeiten).
  • Der Klient stellt sich nun hinter einen Repräsentanten, berührt in an den Schultern und führt ihn an einen für den Klienten stimmigen Platz im Raum (aufstellen).
  • Dies wiederholt er mit allen Repräsentanten (in der Reihenfolge nach der ORF-Regel, also erst Orte, dann Repräsentanten und dann Freie Elemente), bis sich ein Gesamtbild ergibt.
  • Die Repräsentanten werden nun vom Aufstellungsgastgeber nach den Unterschieden in ihrer Wahrnehmung (repräsentierende Wahnehmung) befragt. Durch Stellungsarbeit (räumliche Veränderung der einzelnen Positionen) und Prozessarbeit (z.B. Aussprechen von rituellen Sätzen) nähert man sich einem Lösungsbild an.
  • Zumeist am Schluss der Aufstellung tritt der Klient an die Stelle seines Fokuses in das Aufstellungsbild ein und kann so dieses neue Lösungsbild in sich aufnehmen.
  • Anschließend entrollen sich die einzelnen Repräsentanten und es kann noch ein Nachgespräch geführt werden.

 

Einsatz Systemische StrukturaufstellungenEinsatz von Systemischen Strukturaufstellungen:

 

Insa und Matthias würden wohl jetzt sagen, "WIr stellen alles auf, was nicht niet- und nagelfest ist". Der Einsatz von Systemischen Strukturaufstellungen ist auf kein Gebiet begrenzt. So gibt es auch Drehbuchaufstellungen, Logoaufstellungen und vieles mehr.

 

Synonyme und Verwandte Begriffe Systemische Strukturaufstellungen Synonyme und Verwandte Begriffe zu Systemische Strukturaufstellungen:

 

Eine häufig verwendetete Abkürzung zu „Systemische Strukturaufstellungen“ ist SySt (dieser Begriff wird ambig verwendet, denn auch das von Insa Sparrer und Matthias Varga von Kibéd gegründete Institut, nennt sich SySt.)

 

Quellen im Internet Systemische StrukturaufstellungenQuellen im Internet zu Systemische Strukturaufstellungen:

 

  • www.syst.info (Homepage von Insa Sparrer und Matthias Varga von Kibéd)

 

Buecher Systemische StrukturaufstellungenBücher zum Thema "Systemische Strukturaufstellungen":

 

  • Wunder, Lösung und System - Lösungsfokussierte Systemische Strukturaufstellungen für Therapie und Organisationsberatung (Insa Sparrer)
  • Ganz im Gegenteil - Tetralemmaarbeit und anderer Grundformen Systemischer Strukturaufstellungen für Querdenker und solche, die es werden wollem (Matthias Varga von Kibéd)

 

Hier geht´s zurück zur Startseite vom SySt-Lexikon >>

Hier geht´s zurück zur Startseite von systemischestrukturaufstellungen.com >>

 

Abonniere den Rss - Feed über Systemische Strukturaufstellungen

 

... oder möchtest Du den Rss Feed lieber über die gute alte Email beziehen?

Einfach eintragen und auf GO drücken:

 

Keine Angst, Du kannst Dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden.

Infos zum Datenschutz, die findest Du hier >>

 

 

 

 

 

 

 

Die gute alte Google Suche.

Suche im ganzen Web Suche auf unserer Site

 

 

Hast Du Wünsche, Kommentare, Fragen?

Lass mich wissen, was Du denkst, was Du brauchst, was Du willst...

Kurz eintragen und Knopf drücken - das war's!

Keine Lust, Deine Email - Adresse anzugeben? Du bleibst lieber anonym?

... aber willst dennoch auf dem neuesten Stand bleiben?

...und selbst bestimmen, was Du lesen willst?

Warum nicht?

Mit RSS.

...aber sehe selbst >>