IMPRESSUM   |  SITE INDEX    |   KONTAKT

Text Mitte von Das Familienunternehmen .com

Matthias Varga von Kibéd

Leben / Biographie Matthias Varga von KibédDas Leben von Matthias Varga von Kibéd (Biographie) :

 

"Geboren 1950 in Bremen.

Studium (Philosophie, Logik und Wissenschaftstheorie, Mathematik) an der Universität München (bei Wolfgang Stegmüller) über Universalgramatik, Strukturtypen der Logik (gemeinsam mit Wolfgang Stegmüller 1984).

Habilitation über die Grundalgen der formalen Wahrheits- und Paradoxientheorie; arbeitete als Profesor an den Universitäten München, Wien, Ljubljana, Graz, Konstanz, Maribor und Tübingen.

Derzeit apl. Prof. am Institut für Philosophie, Logik und Wissenschaftstheorie der Universität München, Lehrbeauftragter für philosophische Grundlagenfragen der Psychotherapie und Wahrnehmungstheorie am Institut für medizinische Psychologie der Universität München, für philosophische und methodologische Grundlagenfragen der Psychotherapie an der Akademie der Bildenden Künste München (Lehrgang Bildnerisches Gestalten und Therape) sowie für systemische Grundlagenarbeit an der Drehbuchwerkstatt der Hochschule für Fernsehen und Film in München.

1994 Mitbegründer des ISAF, 1996 SySt Institut für systemische Ausbildung, Fortbildung und Forschung in München.

Einzelsupervision, Coaching, Instituts-Supervision und Seminartätigkeit sowie Lehrtätigkeit an diversen Aus- und Fortbildungsinstituten für systemische Therapie und systemische Beratung in Berlin, Heidelberg, Wien, Graz, Linz u.a.; Kooperationspartner der Unternehmensgruppe GC Gesellschaft für Consulting in München.

Forschungsschwerpunkte: Paradoxientheorie, formale Wahrheitstheorie, Nichtstandardlogik, Grundlagen der formalen Semiotik, früher und mittlerer Wittgenstein, Grundlagenfragen der Psychotherapie, systemisches Denken, Methodik der systemischen Aufstellungsarbeit."

(Entnommen der Homepage des SySt-Instituts www.syst.info)

 

Besondere Merkmale und Persoenliches Matthias Varga von KibédBesondere Merkmale und Persönliches von Matthias Varga von Kibéd:

 

In Matthias Adern fließt zum Teil ungarisches Blut (was man ihm durchaus anmerkt), denn sein Vater stammt aus Ungarn.

Verheiratet ist er mit Insa Sparrer, mit der auch gemeinsam das SySt- Institut aufgebaut hat und leitet. Ich denke nicht, dass man noch dazu sagen muss, dass die beiden die Systemischen Strukturaufstellungen gemeinsam entwickelt haben .

Vom Sternzeichen ist er Skorpion.

Matthias kündigt sich von weiten an durch unzählige Flipcharts (römische, arabische Ziffern reichen meist nicht mehr aus und er greift auf Nummerierungen zurück, deren Namen ich mir noch nicht mal kenne). Die meisten von ihnen werden schon auf dem Gang gehängt, weil sie im Raum keinen Platz mehr haben (alle die ihn mal auf einen SySt-Seminar beim Sommercamp Metaforum erlebt haben, wissen von was ich spreche ;-))

Er ist wohl einer der wenigen, die gleichzeitig schreiben, sprechen und auch denken können (und das noch in verschiedenen Sprachen). Überhaupt ist er so etwas wie ein wandelndes Lexikon. Es gibt kaum ein Thema, über das er nicht Bescheid weiß (von Wittgenstein über den Madhyamika-Buddhismus bis hin zu Karate).

Es fällt mir sehr schwer ihn zu beschreiben. Wenn ich es in einem Satz ausdrücken würde, dann wäre es: "Ein Genie und ganz viel Herz, beides, keins von beiden, dies nicht und selbst das nicht(!) und doch viel, viel mehr.

Habe ich erwähnt, dass er eine eigene Wohnung inklusive Lagerhalle hat für seine Bibliothek?

Außerdem kann er hervorragend zeichnen, ist ein großer Anhänger von den Peanuts und den Geschichten von Mullah Nasreddin.

Ach und sollte Euch in Piran (einer seiner Lieblingsorte) Seifenblasen entgegen kommen, dann kann Matthias mit einem Strahlen in den Augen und einem Lachen im Herzen nicht weit sein.

Keine Worte reichen aus, um Insa und Matthias zu beschreiben, man muss sie einfach erleben und zwar am besten im Doppelpack.

 

Zitate und Aussprueche Matthias Varga von KibédZitate und Aussprüche von Matthias Varga von Kibéd:

 

  • "Nicht an sich zu arbeiten heißt, den anderen keine Gelegenheit zu geben, eine bessere Version von uns kennen zu lernen - und das wäre bedauerlich."
  • "Kopfschmerz ist kein Aspirinmangel."
  • "Bei den Systemischen Strukturaufstellungen fragen wir nicht mehr einfach, wer welche Eigenschaft hat. Es gilt vielmehr, Vorstellungen davon zu entwickeln, unter welchen Bedinungen sich welche Eigenschaften bei wem zeigen."


Quellen im Internet und Kontakt Matthias Varga von KibédQuellen im Internet und Kontakt von Matthias Varga von Kibéd:

 

  • SySt-Institut
    Angererstraße 38
    80796 München

    Telefon: +49 / (0)89 / 89 36 36 61

    Homepage: www.syst.info

 

Buecher und Publikationen Matthias Varga von KibédBücher und Publikationen von Matthias Varga von Kibéd:

 

  • Ganz im Gegenteil - Tetralemmaarbeit und andere Grundformen Systemischer Strukturaufstellungen für Querdenker und solche die es werden wollen
    (Matthias Varga von Kibéd und Insa Sparrer)
  • Aufstellungsarbeiter revisited ... nach Hellinger?
    (Gunthard Weber, Gunther Schmidt, Fritz B. Simon mit einem Metakommentar von Matthias Varga von Kibéd)
  • Weitere Publikationen findest Du auf der Homepage vom SySt-Institut.

 

Hier geht´s zurück zur Startseite vom Syst-Lexikon >>

Hier geht´s zurück zur Startseite von systemischestrukturaufstellungen.com >>

 

Abonniere den Rss - Feed über Systemische Strukturaufstellungen

 

... oder möchtest Du den Rss Feed lieber über die gute alte Email beziehen?

Einfach eintragen und auf GO drücken:

 

Keine Angst, Du kannst Dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden.

Infos zum Datenschutz, die findest Du hier >>

 

 

 

 

 

 

 

Die gute alte Google Suche.

Suche im ganzen Web Suche auf unserer Site

 

 

Hast Du Wünsche, Kommentare, Fragen?

Lass mich wissen, was Du denkst, was Du brauchst, was Du willst...

Kurz eintragen und Knopf drücken - das war's!

Keine Lust, Deine Email - Adresse anzugeben? Du bleibst lieber anonym?

... aber willst dennoch auf dem neuesten Stand bleiben?

...und selbst bestimmen, was Du lesen willst?

Warum nicht?

Mit RSS.

...aber sehe selbst >>